Symbolbild
Kommune Malvik
Straße in Vikhammer
Sogne Fjord

Über mich

Alexander Wolfsland, Autor

Alexander Wolfsland hatte schon immer eine enge Verbindung zu Norwegen.

Insbesondere die dichten Wälder südlich von Vikhammer inspirieren sein Schreiben.

Früh interessierte er sich für die Mythologie Norwegens, die in den Streifzügen durch die Wälder lebendig wurde.
Das Schreiben von fantastischen Geschichten fing er schon in der Schule an.

Nach einem eher holprigen Start ins Schulleben besuchte er erfolgreich die Oberstufe und studierte anschließend. Seine Interessen sind Umweltschutz und Klimaschutz. Zusätzlich ist er Spezialist für Verhandlungstechnik und versucht dieses Wissen auch dem Klimaschutz zu Gute kommen zu lassen.

„Mia Raloris“ ist sein erster Roman für jugendliche Leser.

In diesem Buch verbindet er die Wichtigkeit des
Gleichgewichts der Natur, sowie Notwendigkeit über den Tellerrand zu blicken und die größeren Zusammenhänge zu erkennen.

Er macht auch bewusst, dass es für komplexe Probleme keine einfachen Lösungen gibt, sondern das nur Verhandlungen und Interessenausgleiche zu einer für alle Beteiligten zufriedenstellenden Lösung führen können.

In seiner Mia Raloris Reihe zeigt er, wie mit Durchhaltewille, wissenschaftlicher Neugier und Verhandlungsgeschick tatsächlich die Welt gerettet werden kann.

Video abspielen